Die Kinderbude

Wie wir arbeiten

Das pädagogische Konzept unserer Arbeit basiert auf dem situationsorientierten Ansatz. Jedes Kind gehört zu einer Stammgruppe, in der es seine erwachsene Bezugsperson finden kann. Die Erzieherinnen begleiten die Kinder durch den Tag, indem sie aktiv beobachten und ihre Ideen in ihrem Sinne unterstützen

Was wir machen

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Kinder ernst genommen, geborgen und sicher fühlen. Themen, die Kinder interessieren, werden von den Erzieherinnen aufgegriffen und gemeinsam weiterentwickelt. Den Kindern werden Materialien zur Verfügung gestellt die alle Sinne ansprechen und dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder entgegenkommen

Was wir bieten

Die Kinderbude bietet Platz für 30 Kinder (davon 5 Kinder von 2-3 Jahren) aufgeteilt in zwei kleine Gruppen, die von zwei Erzieherinnen und 2 Sozialassistentinnen zwischen 7.30 Uhr und 15.00 Uhr betreut werden. Wir bieten viele Möglichkeiten für die Eltern sich zu beteiligen, zu Entscheiden und sich einzubringen. Außerdem natürlich zahlreiche Aktivitäten für die Kinder

Das Team

Please specify image url

Anke Burose

Leitende Erzieherin

Ein Kind braucht 3 Dinge: Gemeinschaft in denen es sich aufgehoben fühlt. Aufgaben an denen es wachsen kann und Vorbilder an denen es sich orientieren kann.

Prof. Gerald Hüther

 

Please specify image url

Birgit Schaumann

Erzieherin

„Die Botschaft an jedes Kind lautet: DU kannst etwas und wir mögen DICH wie DU bist“

 

 

 

Please specify image url

Bernadette Rethschulte

Sozial Ass.

»Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Sind sie groß, gib ihnen Flügel.«

 

 

Please specify image url

Sabrina Görsch

Soz. Ass.

 

Please specify image url

Biggi

Gute Fee

»Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.«

Konfuzius

 

 

To Top